Father Earth

Terminänderung: Multimediale Fotoausstellung „Father Earth“ von Franzi Kreis ab 15. April 2021 als Schaufensterschau am Henriettenplatz (1150 Wien)

Aus Wanderausstellung wird Schaufensterschau: Das neue Projekt der Künstlerin Franzi Kreis „Father Earth” ist vom 15.-30. April in Auslagen am Henriettenplatz in Rudolfsheim-Fünfhaus zu erleben. Den aktuellen Gesundheitsmaßnahmen der Stadt Wien folgend kann die Foto-Ausstellung so im Rahmen eines Spaziergangs besucht werden, selbst mitgebrachte Kopfhörer und Smartphones lassen die Audio-Mitschnitte erklingen. 

„Father Earth“ nimmt Männer in den Blick: 35 Männer im Alter von sieben bis 80 Jahren erzählten der Künstlerin Franzi Kreis die Lebensgeschichten ihrer Väter, im Anschluss an das Gespräch entstand ein fotografisches Portrait. 

„Welche Kraft das persönliche Gespräch hat, habe ich in einem langen Jahr der Pandemie während meiner Reisen zu den Söhnen erfahren“, erzählt Franzi Kreis von ihrem Projekt. „Natürlich mit Sicherheitsabstand habe ich so einzigartige Generationen-Portraits eingefangen, die die letzten 120 Jahren überspannen.“

Gut 3.000 Kilometer auf österreichischen Straßen und Schienen legte Franzi Kreis für die rund 50 Gesprächsstunden zurück, jeweils Covid-19-getestet traf sie auf Männer von Innsbruck bis Neusiedl an der Zaya, und von Wien Liesing bis Leopoldstadt. Bewirtet mit Apfelstrudel, Champagner, Kaffee, Gulaschsuppe oder Buchteln hörte sie die Lebensgeschichten der Väter, erzählt von – unter anderem – einem Elektriker, einem Juristen, einem Tischlermeister und einem Amtsarzt. Die Schauplätze der Erzählungen ersteckten sich von karibischen Stränden über Stalingrad, ein militärisches Gefängnis nahe Teheran bis in ein kleines rumänisches Dorf in den 1980er Jahren. 


– eigene Kopfhörer & Smartphone mitbringen.
15.-30. April 2021

Musikraum, Henriettenplatz 1, 1150 Wien

OPEN CALL

(Dezember 2020)

Weil alles anders ist, wird nichts anders sein. In Father Earth sammelt Franzi Kreis akustisch aufgezeichnete Interviews von Söhnen, die die Lebensgeschichten ihrer Väter erzählen. Es entsteht nach dem Konzept von Finding Motherland im Anschluss an jedes Gespräch ein signifikantes fotografisches Portrait. Ab Frühjahr 2021 tourt Father Earth als Ausstellung durch leerstehende Ladenlokale in Wiener Außenbezirken. Neben jedem Sohn-Portrait hängt ein Kopfhörer, über den die jeweilige Lebensgeschichte des Vaters zu hören ist. Der Kreis schließt sich.

As everything is different, nothing will be different. For Father Earth Franzi Kreis is collecting audio-recorded conversations of sons, telling their father’s stories. A significant photographic portrait is taken after each interview, copying the concept of Finding Motherland. The exhibition consists of the photographic son-portraits and headphones/MP3-Players containing the father’s retold biography. The collection will be touring several empty shops in Vienna’s outer districts in 2021. The circle is closing.

Gesucht werden mutige Männer, die gerne beim Projekt Father Earth dabei wären: franzi@franzikreis.com 

Still looking for brave men to join the project Father earth: franzi@franzikreis.com 

error: